Praxis Treichler

Über mich

 

Ich bin 1971 in Nussbaumen, ein Dorf in der Nähe der Stadt Baden im Kanton Aargau, geboren und aufgewachsen. Aus beruflichen Gründen zog es mich dann 1993 zusammen mit meinem Mann an das linke Zürichseeufer, dem wir seither treu geblieben sind.

Als Kind hatte ich bereits unsichtbare Freunde und Helfer. Ich sprach und spielte mit ihnen, so als wären sie real. Ab dem Alter von 7 war ich oft alleine, da meine Mutter alleinerziehend war und arbeiten musste. Ich empfand es überhaupt nicht als schlimm, ich hatte ja meine unsichtbaren Freunde und im Notfall meine beiden älteren Schwestern. Natürlich hatte ich auch reale Freunde, meine unsichtbaren Freunde waren aber immer mit dabei. Ihnen konnte ich alles erzählen und ich fühlte mich verstanden. Später kam die Schule hinzu und die Freizeit wurde knapper. Hausaufgaben und Lernen warteten jeden Tag auf mich und mit der Zeit vergass ich meine unsichtbaren Freunde.

Erst im Alter von etwa 35, als es zwischen meinem Pferd Liza und mir immer mal wieder Probleme gab, kam ich wieder mit der Welt der unsichtbaren Freunde und Helfer in Berührung. Ich konnte die Empfindungen und Bilder, welche meine Liza aussendete, nicht einordnen und befand mich immer mal wieder in Situationen, die mich überforderten. Durch liebe Freunde wurde mir damals eine Tierkommunikatorin empfohlen, mit der ich rasch Kontakt aufnahm. Die Geschichte meines Pferdes stimmte mich traurig und zugleich faszinierte sie mich sehr und half meiner Liza und mir einander besser zu verstehen. Noch heute spreche ich mit Liza, die mit ihren 27 Jahren zusammen mit ihrem langjährigen Pferdefreund Bucky auf einer Altersweide überglücklich ihren Lebensabend in einer kleinen Herde hier in der Nähe verbringen darf.

Mein erstes Gespräch mit Liza ist nun gut 15 Jahre her und kurze Zeit danach hatte ich den Wunsch selbst eine Ausbildung als Tierkommunikatorin zu absolvieren. Die Faszination der Telepathie, den Kontakt mit lebenden sowie verstorbenen Tieren, und die Faszination der Energiearbeit mit Tieren und auch mit Menschen liess mich nicht mehr los. Und so kamen zusätzliche Ausbildungen in Reiki I und II, Coaching / Beratung, Arbeiten mit Litios Lichtkristallen, sowie Pendeln, noch während meiner über 20-jährigen Tätigkeit in der Finanz- und Bankenindustrie, hinzu. Ich habe während meiner Zeit in der Finanz- und Bankenindustrie immer versucht beide Welten miteinander zu verbinden, was nicht immer leicht war. Aber je mehr Ausbildungen ich machte, umso mehr war ich der Überzeugung, dass ich irgendwann etwas anderes arbeiten möchte. Anfang 2014 entschied ich mich dann meinem Herzen zu folgen. Und so begann ich noch während meiner Kündigungsfrist meine Ausbildungen in Reiki III (Meister- und Lehrergrad), sowie in der Familienaufstellung und der Systemischen Aufstellung.

Im Frühjahr 2015 eröffnete ich dann meine Praxis, die ich seither mit viel Freude und grosser Hingabe betreibe. Seit da durfte ich als Therapeutin viele Menschen und auch Tiere mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus beiden Welten helfen und auf ihren Lebenswegen begleiten, was mich unglaublich glücklich und stolz macht.

Um mein Angebot immer weiter auszubauen und zu vertiefen kamen ab 2015 zusätzliche Ausbildungen in Hypnose, Sterbebegleitung, Traumarbeit, Channeling, Alchemistische Verarbeitung von Heilkräutern bis zur Essenz und Spagyrik, Bachblüten, Baumessenzen, Matrix Revolution / Quantenheilung, energetische Haus- & Grundstückreinigung und der klassischen Massage, sowie Weiterbildungen in allen von mir angebotenen Bereichen hinzu.